Rezepte

Gesalzene Nüsse

Wir raten dazu, das elektrische Waffeleisen 10 Minuten, bevor der Teig aus dem Kühlschrank herausgenommen wird, anzuzünden und das manuelle Waffeleisen ein Paar Minuten vorher zu erwärmen.

(Modelle: 8080200 und 2080200).

ZUTATEN: 
– 200 g Mehl
– 80 g Butter (die Butter kann auch durch frischen Quark/Ricotta-Käse ersetzt werden)
– ca. 80 ml eiskaltes Wasser
– Salz
– Kräuter und Gewürze nach Geschmack.

VORBEREITUNG: 
Vermischen Sie in einer Schale Mehl, Salz, kalte Butter aus dem Kühlschrank und eventuelle Gewürze. Sobald der Teig eine körnige Konsistenz erreicht hat, soll er auf ein Nudelbrett gelegt und durch die Zugabe von sehr kaltem Wasser schnell geknetet werden, bis man eine kompakte Mischung erhalten hat. Einen Ball formen, der in einen Küchenfilm gewickelt und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen gelassen wird. Dem Ball kleinere Teigteile von ca. 6 g entnehmen. Für genauere Formen raten wir, kleine Bälle zu formen und ein Stück Teig (oder ein Bällchen) in jede hohle Schale zu legen. Schließen Sie das Waffeleisen und backen Sie alles für ungefähr 20 Sekunden (bei manuellen Formen 7 – 8 Sekunden pro Seite und sie sollen mindestens ein paar Mal umgedreht werden). Man kann das Backen durch das leichte Öffnen der Backplatten kontrollieren. Sobald das Gebäck die goldene Farbe erreicht hat, kann es herausgenommen und auf einen Teller gelegt werden. Abkühlen lassen und je nach Geschmack füllen. Ausgezeichnet mit würzigem Frischkäse oder Gemüsecremes.

error:

Share This

Share this post with your friends!