Rezepte

Dünne süße Waffeln

Wir raten dazu das elektrische Waffeleisen kurz vor dem Vermischen der Zutaten einzuschalten und die manuelle Form stattdessen am Ende der Teigzubereitung zu erhitzen.

(Modelle 5010100, 5020100, 5025100, 5035100, 8020100, 8030100, 8040100, 8045100, 8055100, 8080100, 1010100, 1510100, 1515100, 2015100, 2030100, 2020100)

ZUTATEN:
– 3 Eier
– ca. 150 g Zucker (die Menge kann je nach persönlichem Geschmack und/oder der Art der Zutaten variieren)
– 60 g Öl
– ca. 150 g Mehl (die Menge kann in Bezug zur gebrauchten Mehlart variieren)
– geriebene Schale einer Zitrone und/oder Kräuter/Gewürze nach Wahl

VORGANG

Die Eier in einer für die gewünschte Menge geeigneten Schüssel brechen und sie leicht schlagen. Öl hinzugeben, vermischen, Zucker beifügen und gut schlagen. Das Mehl nach und nach hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluss die Kräuter/Gewürze dazugeben und vermischen, bis man einen glatten Teig bekommt, der ohne Klumpen und ohne Unterbrechung vom Löffel fällt.

Öffnen Sie die schon heiße Form und gießen Sie ca. einen Esslöffel Teig in die Mitte der Backplatte und schließen Sie das Waffeleisen mit den Holzgriffen. Abhängig vom Druck, der auf die Griffe ausgeübt wird, können die Waffeln mehr oder weniger dick ausfallen. Entfernen Sie das Waffelgebäck nach ca. 10 – 20 Sekunden, mit der Hilfe einer Spachtel oder Gabel von der Platte und lassen Sie es auf einem Teller oder Gitter abkühlen.

error:

Share This

Share this post with your friends!